Gebärdensprache
Mehrgenerationenhaus Insel Poel
Mehrgenerationenhäuser

Der Verein „Poeler Leben“  e.V. ist mit über 300 Mitgliedern der größte Verein auf der Insel Poel. Der Verein ist tätig in der Familienberatung, Kinder-, Jugend- und Seniorenbetreuung sowie in der Entwicklung von Projekten zur generationenübergreifenden Zusammenarbeit.


Kultur-, Heimat- und Sozialpflegeverein Poeler Leben e. V. mit Mehrgenerationhaus
Möwenweg 2
23999 Insel Poel OT Kirchdorf
Mo – Do: 09.00 – 17.00 Uhr, Fr: 09.00 – 12.00 Uhr, Sa und So: nach Bedarf
Katharina Waldner (Vereinsvorsitzende), Friederike Nolte (Koordinatorin-MGH)
038425 21178
Webseite
poeler-leben@t-online.de
Unsere Angebote

Seit 2008 ist er Träger eines Mehrgenerationenhauses, welches auch im neuen Bundesprogramm Mehrgenerationenhäuser  2017 – 2020 seinen festen Platz im ländlichen Raum erhalten hat. Der Verein und das MGH sind das Begegnungszentrum der Insel mit dem Ziel die sozialen Netzwerke der Menschen auf der Insel und im Umland weiter zu entwickeln, bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen und die Nachbarschaftshilfe zu aktivieren. In Zusammenarbeit mit der Kommune, Vereinen und Institutionen sowie Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Politik wird die Sozialraumstruktur weiter zum Wohle der Menschen entwickelt.

Das MGH bildet mit seinem Offenen Treff einen offenen und niedrigschwelligen Anlaufpunkt für jedermann. Die Angebote sind bedarfsorientiert, generationsübergreifend und vor hoher Qualität.

Angebote

Angebote des Vereins Poeler Leben e.V. 

  • Bingo/Rommégruppe bzw. Kaffee-und Spielenachmittag
  • Trachtenchor mit Kindertanzgruppe
  • Seniorensport
  • Skatnachmittag
  • Geburtstag des Monats

Angebote des Mehrgenerationenhauses

  • Frauenforum: Diskussionsrunden zu aktuellen Themen aus Kultur, Wirtschaft und Politik u. kulturelle Ausflüge 
  • Familieninfo und -beratung: Infoveranstaltung mit Diskussion zu Vereinbarkeit Familie/Beruf, Rente, Erbrecht, Schule, Weiterleitung an kompetente Netzwerkpartner 
  • Schülerstuw: Veranstaltungen mit Schülern wie Sagentage, Projekttage, Bastel- und Kochtage, Töpfern, Schulgartenprojekt
  • Seniorenakademie: digitale Technik für Senioren 
  • Gesundheit: Vorträge und Praxis zu Ernährung/Gesundheit; 1 x im Monat Gesundheitsmobil des Landkreises Nordwestmecklenburg vor Ort 
  • Altern in guter Gesellschaft: Veranstaltungen wie Fasching, Kabarett, Modenschau, Spieltage, Adventskaffee 
  • Treffpunkt pflegende Angehörige: Infoveranstaltungen zur Pflegeversicherung, Vorsorgevollmacht und persönliche Gesprächsrunden 
  • Vermittlung von Fahrdienstleistungen: Arztfahrten nach Wismar, Abhol- und Bringservice zu Veranstaltungen 
  • Fahrradwerkstatt: Selbsthilfewerkstatt, Reparatur zu kleinen Preisen, Schülerprojekte 
  • Schneiderstuw: Hilfe zur Selbsthilfe unter Anleitung der Mitglieder der kreativen Handarbeitsgruppe 
  • freiwilliges Engagement: Nachbarschaftshilfe, Anerkennung von Engagement wie gemeinsames Kaffeetrinken, DDR-Tag, jahreszeitl. Deko für das Haus in gemeinsamer Runde, Ehrenamtstag 
  • Demenzberatung/betreuungjeden Freitag von 9 – 12 werden demenzerkrankte Mitbürger von ehrenamtlichen, ausgebildeten Helfern betreut
  • Lesezeit: Treffpunkt für Leseratten 1 x/Monat

 

Sonderveranstaltungen über das Jahr

Frauentagsfeier, Gesundheitstag, Hoffest, Ferienbasteln, Fahrradkodierung, Musik im Park, Herbstfest (Kohlmarkt), Auftritte des Trachtenchors mit Kindertanzgruppe, Weihnachtsfeier

Wer ist mein*e Ansprechpartner*in?
Weiterführende Informationen finden Sie bei diesen zuständigen Behörden und Ämtern. 
Wo kann ich mich zur Familienleistung Mehrgenerationenhaus Insel Poel beraten lassen?
Folgende Anlaufstellen bieten (kostenfreie) Beratungen an: Welchen Anspruch habe ich? Wie sind Anträge und Formulare auszufüllen?
Weitere Mehrgenerationenhäuser im
Familieninfo im Abo – mit unserem Newsletter 
immer auf dem neuesten Stand bleiben.


linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram