Gebärdensprache
Kinder-, Jugend- und Familientreff Parchim

Der Kinder-, Jugend– und Familientreff Parchim gehört zur Diakoniewerk Kloster Dobbertin GmbH.


Kinder-, Jugend- und Familientreff
Leninstr. 7 - 8
19370 Parchim
Gabriele Liebenow
03871 4207-0
kjft.parchim@kloster-dobbertin.de
Unsere Angebote

Neben der offenen Arbeit bieten seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neben ihrer professionellen Beratung und Begleitung vielfältige Möglichkeiten an, die verschiedenen Angebote im Interesse unserer Besucher, Nutzer  oder Klienten nach Bedarf zu vernetzen.

Die Einrichtung wird durch einen Förderverein gleichen Namens unterstützt.

Angebote

Jugendclub Parchim-Weststadt

Unser Jugendclub bietet neben dem Billardcafé und dem Kinderbereich weitere Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, ihre Freizeit ohne Fernseher und Gameboy zu verbringen. Dart, Billard, Tischtennis, Töpfern und andere Kreativtechniken, Kraftsport und Werkstattarbeit gehören ebenso dazu wie sportliche Möglichkeiten auf dem Gelände. Auch einige Tanz- und Sportgruppen sind im KJFT präsent.

 

Schulsozialarbeit

Haben Kinder und Jugendliche Probleme, so treten diese nicht selten zuerst in der Schule auf. Sechs unserer Mitarbeiterinnen leisten deshalb in der Allgemeinen Förderschule, der Fritz-Reuter-Schule, der Goetheschule, der Grundschule West und der Diesterweg-Grundschule Parchim Schulsozialarbeit, ebenso am Eldenburg-Gymnasium Lübz.

 

Schulwerkstatt

Zwei weitere sozialpädagogische Fachkräfte arbeiten in der Schulwerkstatt, in der bis zu 9 schul-verweigernde Kinder und Jugendliche auf Zeit unterrichtet und sozialpädagogisch betreut werden, um danach nach Möglichkeit wieder in die Schule integriert werden zu können. Die Schulwerkstatt „Contendo“ gehört zum Profil der Fritz-Reuter-Regionalen Schule Parchim.

 

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Vielfältige Probleme und belastende äußere Bedingungen können Eltern motivieren, sich Beratung und Unterstützung zu holen. Nach einem Antrag und einer Bewilligung der Leistung durch den Fachdienst Jugend des Landkreises Ludwigslust-Parchim wird den Familien ein/e Familienhelfer/in zur Seite gestellt, der/die ihnen auf Zeit bei der Bewältigung der genannten Konflikte beistehen kann.  Nach Elternantrag werden unsere Mitarbeiter/innen auch als Erziehungsbeistand oder als Einzelfallhelfer tätig. Des Weiteren gibt es bei Bedarf in unserer Einrichtung das Angebot sozialer Gruppenarbeit.  Junge Volljährige, die zur Bewältigung ihrer Probleme partnerschaftlichen Beistand suchen, sind selbst antragsberechtigt. Aber auch eine anonyme Beratung ist möglich.  Das Team arbeitet von Parchim aus; es gibt zusätzlich eine Außenstelle in Crivitz.

 

Tagesgruppe

Ist die Familie vorübergehend auf besondere Unterstützung angewiesen, so kann nach Eltern-antrag beim Fachdienst Jugend des Landkreises die Tagesgruppe helfen. Acht Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren werden hier am Nachmittag von drei Fachkräften betreut. Soziales Lernen in der Gruppe, Begleitung der schulischen Förderung und eine intensive Elternarbeit sind Kern dieser Hilfe auf Zeit.

 

Straffälligenhilfe

Jugendliche, die durch den Jugendrichter zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt wurden, aber auch Erwachsene, die statt eines Bußgelds Arbeitsstunden leisten wollen, finden bei uns die Möglichkeit einer sinnvollen Tätigkeit. Bei Bedarf erhalten sie während dieser Zeit auch Betreuung und flankierende Unterstützung.

 

Psychologische Beratungsstelle

Zum Angebot der Psychologischen Beratungsstelle mit den Standorten Parchim und Lübz  gehören neben Erziehungsberatung, Ehe-, Familien- und Lebensberatung und Allgemeiner sozialer Beratung auch die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung (anerkannte Beratungsstelle).  Ein multiprofessionelles Team steht Ratsuchenden zur Verfügung und leistet fundierte individuelle Hilfe. Hier hat auch die Regionalkoordination Frühe Hilfen ihren Platz. Eine Psychologin fungiert bei Bedarf als Konfliktberaterin zur außergerichtlichen Konfliktschlichtung (Täter-Opfer-Ausgleich) im Rahmen der Diversion im Jugendstrafrecht.

 

Jugendmigrationsdienst Parchim

Junge Menschen mit Migrationshintergrund benötigen oft zusätzliche Hilfe – vor allem bei der schulischen Integration und auf dem Weg in Ausbildung und Berufsleben. Hier unterstützt der Jugendmigrationsdienst, berät Jugendliche und Familien und unterbreitet sowohl zielgruppen-spezifische als auch integrative Gruppenangebote.  Diese Leistungen richten sich an junge Menschen im Alter zwischen 12 und 27 Jahren.

 

Migrationssozialberatung (MSB)

Diese Beratungsleistung unterstützt erwachsene Menschen mit Niederlassungs- oder Aufenthalts-erlaubnis nach dem Aufenthaltsgesetz, Unions-bürger/innen nach dem Freizügigkeitsgesetz/EU, Spätaussiedler/innen nach dem Bundesvertriebenengesetz, eingebürgerte Migrant/innen sowie Asylbewerber/innen, bei denen ein längerer Aufenthalt in Deutschland absehbar ist.

 

Kontakt- und Informationsstelle Migration

Hier können Migrant/innen, Netzwerkpartner und Unterstützer Informationen über spezielle oder integrierende Angebote für Migrant/innen erhalten. Die Bereitstellung aktueller Informationen für alle Beteiligten soll außerdem sowohl Doppelstrukturen als auch „weiße Flecken“ vermeiden helfen.

Wer ist mein*e Ansprechpartner*in?
Weiterführende Informationen finden Sie bei diesen zuständigen Behörden und Ämtern. 
Wo kann ich mich zur Familienleistung Kinder-, Jugend- und Familientreff Parchim beraten lassen?
Folgende Anlaufstellen bieten (kostenfreie) Beratungen an: Welchen Anspruch habe ich? Wie sind Anträge und Formulare auszufüllen?
Weitere Familienzentren & Familienbildung in MV
Weitere Familienzentren & Familienbildung im


Familieninfo im Abo – mit unserem Newsletter 
immer auf dem neuesten Stand bleiben.
Logo des Instituts für Sozialforschung und Weiterbildung
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram