familieninfo-mv.de auf Facebook
familieninfo-mv.de auf Instagram
Veranstaltungstipps
Mein Kind kommt in die Schule
Die Einschulung ist ein großer und sehr wichtiger Schritt im Leben Ihres Kindes. Viele ABC-Schützen können es kaum abwarten, endlich ihre Heftchen mit Leben zu füllen, und andere sind verunsichert, was dieser neue Lebensabschnitt mit sich bringen wird. Deshalb geht es beim Planen des Schulanfangs nicht nur um Organisatorisches, sondern auch ums Gefühl: Der Abschied vom Kindergarten, von den vertrauten Bezugspersonen und Freunden fällt vielen Kindern schwer.
Wann wird mein Kind eingeschult?
Für alle Kinder, die bis zum 30. Juni das 6. Lebensjahr vollenden, beginnt in Mecklenburg-Vorpommern die Schulpflicht am 1. August des jeweiligen Jahres.
Auf Antrag der Eltern können aber auch Kinder eingeschult werden, die bis zum 30. Juni des darauf folgenden Jahres sechs Jahre alt werden und dafür die körperlichen, kognitiven und verhaltensmäßigen Voraussetzungen mitbringen. Die Einschulung erfolgt in der Regel an der zuständigen Schule im Einzugsbereich des Wohnortes des Kindes. Wer sein Kind an einer Schule in freier Trägerschaft anmelden möchte, wählt selbst die Schule aus.
Möglichkeit der Zurückstellung eines schulpflichtigen Kindes
Bei einigen Kinder kann es sinnvoll sein, ein weiteres Jahr in der Kita gefördert zu werden, um im Folgejahr mit den bestmöglichen Voraussetzungen eingeschult zu werden.
Die Zurückstellung bedeutet nicht zwangsläufig, dass bei einem Kind Defizite vorliegen, denn die Entwicklung eines Kindes ist sehr individuell. Dabei zählt sowohl die kognitive als auch die emotionale Entwicklung des Kindes. Bei der Entscheidung in Bezug auf die Zurückstellung werden der schulpsychologische Dienst und das Ergebnis der schulärztlichen Untersuchung mit einbezogen.
Häufige Fragen rund um die Einschulung
Die Zeit vor der Einschulung und der erste Schultag ist für viele Kinder und Eltern aufregend. Die Einschulungsfeiern in Mecklenburg-Vorpommern finden in der Regel am letzten Samstag der Sommerferien statt.
Die Grundschüler*innen erfahren dann, wo ihr Klassenraum ist, neben wem sie auf der Schulbank sitzen und sie lernen ihre Klassenlehrerin oder ihren Klassenlehrer kennen. Zum Schulstart ist der Kopf bei Kindern und Eltern auch voller Fragen. Zur Beantwortung der wichtigsten und häufigsten Fragen hat das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommerns die Informationsbroschüre „Mein Kind kommt in die Schule“ herausgegeben.
WEITERLESEN IM NETZ
Familieninfo im Abo – mit unserem Newsletter immer auf dem neuesten Stand bleiben.

© 2020 Familieninfo Mecklenburg-Vorpommern